> Passion mit Tradition
greifvogel.org
menu unten Gaestebuch Bild3 Wild Internes Kontakt Forum Projekte
Foto Wetter
wthricn
Score: 64,85 :
thumb
Möglich, aber nicht perfekt ...

Ritterhude:

(aktuell)
datecal November 2019 08:27:14 PM
Trüb 5.5°C 5- 6.11+ 2.1km/h aus 100°
Sicht: m 100% F. 75% W. 1008hPa
>morgen ...
canon eos fotowetter
© greifvogel.info

Geh raus!

Zähle Vögel!


Bitte Seite ganz zu Ende laden lassen !
von thorsten last change: 2019-11-21 18:08:25 - 356 views>> Bilder

Was ist die Falknerei?

Falknerei, Falknerprüfung, Jagdschein,


jump to: > Falkner-Prüfung - > Beizjagd - > einheimische Greifvögel


Bild aus dem "Falkenbuch"

Schutzpatron der Falkner:
Bavo
Seit je her üben Greifvögel Faszination auf Menschen aus: Die Falknerei hat in Deutschland eine lange Tradition. Keiner kann genau sagen, wie alt die Jagd mit Vögeln ist, aber vermutlich wurde sie vor 3500 Jahren irgendwo in Asien entwickelt, wie man auf Steintafeln sehen kann. Schon im alten Ägypten wird der Vogel verehrt. Es gibt viele Namen für den Falken: Horus, Haybusa sind bestimmt mit die bekanntesten. Sicher ist nur, dass die arabischen Völker die Falknerei nach Deutschland brachten. Aber auch von den Hunnen wird berichtet. Ursprünge gab es auch in Asien (z. B. der Mongolei), sowie bei den Beduinen.

Die Falknerei wird in verschiedenen Regionen traditionell weitergegeben. Seine Glanzzeit erreichte die Falknerei im 13 Jahrhundert. Dort wurde sie im großen Stil betrieben. Kaiser Friedrich der 2. von Hohenstaufen machte sich 1241 daran ein umfassendes Werk über die Falknerei zu schreiben: De arte venandi cum avibus ( link ): Über die Kunst mit Vögeln zu jagen; das auch heute noch den Falknern als umfassenstes Werk der Beizjagd dient.

Ägyptischer Horus
Im Mittelalter durfte Sie wohl nur von Adligen vollzogen werden. Damals wurde der Diebstahl eines Falken auch mit der Todesstrafe verurteilt. Mittlerweile ist die Falknerei von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen. In Deutschland ist der Wanderfalke zum Synonym für die Falknerei geworden, insbesondere der DFO (und in Amerika die NAFA) hat die morderne Falknerei wiederbelebt und in den 70er Jahren dafür gesorgt, daß er hier nicht ausstirbt. Eine art- und verrhaltensgerechte Haltung muss hergestellt werden. Zur Versorgung verletzter Vögel braucht man seit 2013 den Sachkundenachweis (link). Dem Falkner wird große Beobachtungsgabe zugeteilt. Zusätzlich ist großes Handwerkliches Geschick nötig, um beispielsweise Falknerknoten oder Geschüh mit einer Hand anzulegen, und dem Bau der artgerechten Volieren. Zwischen Vogel und Mensch herrscht ständige Kommunikation. In der Falknerei schirmt man den Vogel großzügig gegen Umweltreize ab.
Falknerei ist auch heute noch "die Kunst, ein wildes Geschöpf an sich zu binden, indem man ihm immer wieder die Freiheit gibt".

Was ist Beizjagd?


Habicht auf der Faust
Falknerei hat nichts mit Willen brechen oder mit dem Hungern lassen zu tun. Falkner und Vogel gehen eine Partnerschaft ein, denn so ein Falke ist kein Haustier. Den Vogel zu zwingen liegt dem Falkner fern - es hat also nichts mit Dominanz zu tun. Einen Beizvogel zu trainieren ist alles andere als einfach. Da alle Greifvögel Opportunisten sind, und sie kaum eine Gelegenheit auslassen, kann man Ihren Jagdinstinkt ausnutzen und mit Belohnungen eine Art "Abrichtung" prägen. Der Falkner spricht dabei vom "Locke" machen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Falken seine Wildheit überwinden zu lassen". Mit dem wichtigsten Werkzeug, der Haube, wird der Falke stets ruhig gehalten, damit Gefieder, Kräfte und Glieder in heilerem Zustand bleiben. Es hängt vom Beizvogel ab, wie lange das "Locke" machen, dem Abtragen, dauert. Ich halte es nicht für einen Sport, wobei es in anderen Ländern wirklich manchmal so gehandhabt wird. Es ist vielmehr eine Leidenschaft. Auch ist es nicht jedermanns Sache sich um einen Greifen zu kümmern. Man braucht sehr viel Geduld, Zeit und Fachwissen. Greifvögel sind keine Haus- oder Kuscheltiere. Wenn man dem Vogel seinen Instinkt nimmt, ist das nicht so schön.

Zur Beizjagd werden mit Vorliebe wendige Kurzstreckenjäger wie Habicht genommen, der aber kein Anfangsvogel ist. Aber auch die schnellen Falken werden bevorzugt. Mäusebussarde sind zur Beizjagd eher ungeeignet, weil Sie nicht so geschickt sind. Der Wüstenbussard hingegen scheint ein beliebter Anfangsvogel zu sein, er hat Merkmale vom Falken, dennoch ist er groß genug um Kaninchen zu schlagen. Zum Training werden verschiedene Methoden verwendet. Zur Ausrüstung gehören u. a.: Handschuh, Tasche, Federspiel, Balk, Hauben, Falknermesser, natürlich "Atzung" und genug Zeit und ein Platz zum jagen. Man muss auch viel handwerkliches Geschick mitbringen. Z. B. sollte der Falknerknoten, mit einer Hand, auch mit Verbundenen Augen immer gelingen. Immer muss darauf gesichert sein, dass der Vogel keinen Schaden nimmt. Gejagt wird fast ausschließlich auf Niederwild. Die Nähe zum Tier und der Natur gibt mir ein ausgewogenes Gefühl.

jump to: einheimische Greifvögel

2 x Habicht, Gerfalke und Saker .

Ein besonders schön "gelungener" Saker:

Oft werden Beizvögel auf nur eine Saison gehalten, oder verunglückte Tiere werden so wieder "aufgepeppelt", ein träges Tier bringt dem Falkner nichts. Der Falkner spricht davon, wenn ein Tier in guter Kondition steht, von "Hoch" sein. Auch kann man sich die verschiedenen Jagdtechniken der Vögel zu nutzen machen. Bei der Beizjagd verwendet die Techniken der Vorstehjagd , sowie die Anwarte. So kann man z.B. mit dem Steinadler auch Rehwild beizen. Es kommt auch vor das Tiere, sich herrenlos stellen und sich vom Falkner "abstossen". Wenn Falken "Ring holen" meint man, dass er sich u. a. durch Thermik in die Höhe schraubt. Das Gleiten bezeichnet man als Schwalmen.

Natürlichkeit und die Realität
\ Grundsätzlich leben Greife länger in Gefangenschaft als in freier Natur - komisch is aber so ... Wenn man Falken aber von Geburt an grosszieht besteht eine grosse Chance ein sehr inniges Verhältnis mit dem Tier zu erlangen.

Für den Greifen (+ alle anderen Tiere) ist jede Menschliche Natur ein Überträger von Stresssituationen auf Ihn selbst. Es kommt vor, dass der Vogel in einer so schlechten Kondition steht, dass sich der Jagdtrieb nicht mehr natürlich äussert. In vielen anderen Ländern ist die Falknerei wegen der Landschaftlichen Bedingungen besser durchzuführen.

Die Diskussion, ob die Beizjagd eine Nachhaltige Art ist, liegt dem Fakt zu Grunde, dass Sie diese Form Bestände des Wilds nicht dezimiert. Jegliche Haltung will vom Naturschutzbund verboten werden. Wenn man das Leben als solches schützen will, sollte man auch nicht gegen invasive Pflanzen vorgehen - das ist für mich nur auf einer anderen Ebene. Leider hat es der Mensch im Blut seine Umwelt zu gestalten.Nur sind solche Falknereien meistens auch Auffangstationen, wo sollte man also gefährdete Arten denn sonst nachzüchten und auswildern können, frag ich mich??? In Deutschland gilt ab 2005 die Hybridenzüchtung als VERBOTEN. Doch in anderen Ländern wiederum darf nur mit Hybriden gejagd werden ... In arabischen Ländern ist es Tradition mit Falkenhybriden (Kreuzungen aus versch. Arten) nur eine Saison Trappen zu jagen. Der Wert dieser Falken kann sich schonmal auf 50.000 Euro belaufen.

Prüfung

Man muss die rechtlichen und praktischen Vorraussetzungen erfüllen, damit man Falkner wird. Die Haltung von zur Beizjagd geeigneter einheimischer Greifvögel, als da sind Habicht, Wanderfalke und Steinadler, ist nur mit Falknerjagdschein erlaubt. In Deutschland ist die Beizjagd mit Eulen nicht erlaubt. In Mecklenburg-Vorpommern besteht die Möglickeit die Falknerprüfung, allerdings mit Kurspflicht, OHNE den normalen Jagdschein abzulegen, in anderen Bundesländern kann man den Jagdschein mit eingeschränkter Jagdwaffenoption ablegen. Eine Kurspflicht ist nicht erforderlich. Die Prüfungsgebühr kann bis zu 200 € betragen. Schriftlich und mündlich: Verordnung über die Falknerprüfung. Die Prüfung und das Seminar wird in Niedersachsen am Jägerlehrhof Springe vom DFO durchgeführt.
Dieser Film zeigt gut, was man machen muss um Falkner zu sein und Dinge die auf der Tagesliste eines Falkners stehen:

.Zur Vorbereitung auf die Falknerprüfung sind folgende Bücher und Videos besonders zu empfehlen:

Dr Nick Fox: Understanding the Bird of Prey
Schöneberg, Falknerei: Der Leitfaden für Prüfung und Praxis (Standardlehrbuch)
Brüll, Die Beizjagd.
Martin, Faszination Beizjagd
Bednarek, Greifvögel
Harris, Falconry for beginners (in englisch)
Paterson, Training and Management of birds of prey (Video in englisch)
Mebs, Greifvögel Europas

Hier finden Sie noch mehr Artikel über Falknerei

Falknereien

Hier sind Falknereien und Greifvogel Auffangstationen deutschlandweit aufgelistet.
Dieses Verzeichnis dient zur schnellen Findung eines geeigneten Fachmanns in Ihrer Region: Falknereien in Deutschland . Wenn Sie auch als Falkner in dieses Verzeichnis aufgenommen werden wollen melden Sie sich per E-Mail bei:webmaster at falknereionline, dot de oder benutzen das Formular unter: http://www.greifvogel.org/falconry.php?id=add
Besonderer Dank gilt dem Oberender Falkner!

last changed:2019-11-21 18:08:25 by thorsten edit Edit 15805 Chars - 1523 Wörter 356 views

          Rating:3.17
Stimme z.Z. nicht verfügbar,
>> Vogelrufe hier!
Download Inhalt als PDF Inhalt als PDF
>> Seite drucken
>> back zurück/ back
edit Edit

Werbung:

Wie gefällt Dir unsere Datenbank?
Ergebnisse werden nach Abstimmung angezeigt!