> Passion mit Tradition
greifvogel.org
menu unten Gaestebuch Bild3 Wild Internes Kontakt Forum Projekte
Foto Wetter
wthricn
Score: 53,52 :
thumb
Möglich, aber nicht perfekt ...

Ritterhude:

(aktuell)
datecal September 2020 05:41:26 PM

20.32°C

Mäßig bewölkt 20.32°C 18- 22.22+ 3.6km/h aus 130°
Sicht: m 77% F. 40% W. 1013hPa >morgen ...
canon eos fotowetter
© greifvogel.info

Geh raus!

Zähle Vögel!
In Deutschland sind ca. 400 Arten zu entdecken.

Mauersegler

von: thorsten geändert:2020-09-27 20:36:46 Views:290
Diese Vogelart ist hochinteressant und spezialisiert und wird oft mit Schwalben verwechselt. Die lautstarken Mauersegler sind Langstreckenzieher, die südlich des Äquators in Afrika überwintern. Ende April kommen (grob man sagt vom 8.5. - 5.8.) sie in die Brutgebiete und ziehen im August wieder gen Süden. Sie sind manchmal bis zu 10 Monaten zu 99% in der Luft, in großen Höhen bis zu 3600 m unterwegs. Im Sturzflug können Geschwindigkeit bis zu 200 km/h erreicht werden. Einige nichtbrütende Exemplare schlafen auch im Flug. Das macht der wahrscheinlich der Halbhirnschlaf möglich, bei der, wie der Name schon sagt, nur eine Gehirnhälfte aktiv ist - das ist aber umstritten. Dazu steigen Sie abends in sehr große Höhen und gleiten dahin. Sie mausern sogar in der Luft, und zwar so, daß die Flugfähigkeit erhalten bleibt. Gejagt und getrunken wird ebenfalls in der Luft. Früher nahm man an, der Apus apus habe keine Füße. Er brütet in Gebäudenischen oder wie bei uns in Nisthilfen, da die Nistmöglichkeiten für Höhlenbrüter heute oft verschlossen werden fehlt es häufig an geeigneten Brutstätten. Kopulationen finden im Nest statt, aber auch "on the fly". Segler sind Koloniebrüter. Das Gelege besteht aus 2 - 3 Eiern, selten 4. Die Brutzeit liegt im Durchschnitt bei 19 Tagen (18-27), und ist stark Witterungsabhängig. Beide Eltern brüten abwechselnd. Die Nestlingszeit kann bis zu 56 Tage andauern und der Vogel kann bis zu 20 Jahre alt werden. Das optimale Fluggewicht beträgt 40 Gramm. Der größte Feind der Segler ist wahrscheinlich der Baumfalke, der sich auch nach ihrem Zug richtet. Wenn sich so ein "Feind" nähert, werden oft Schwärme gebildet.Bei dieser Art kann man noch so einiges erforschen. Erfolgreich wurden an der Ries-Schule Mauerseglerkästen angebracht. Häufig besetzten Stare und Sperlinge die Nistkästen und werden dort auch vertrieben. Ich hoffe Euch dieses Jahr viele schöne Fotos präsentieren zu können.

Man kann bei uns gut beobachten wie die Mausersegler mit lebenslustigem Geschrei durch die Riesstraße jagen.

Bild:Mauerseglerkästen (initiert von Ortwin Vogel)
gal
348

von: thorsten geändert:2020-09-27 20:36:46 Views:290
change